25 | 11 | 2017

Veranstaltungen

Veranstaltung 

Titel:
Ende der Privatheit - Brauchen wir eine neue Reformation?
Wann:
27.10.2017 19.00 Uhr
Wo:
Alte Nikolaischule - Leipzig
Kategorie:
Veranstaltungen

Beschreibung


Brauchen wir eine neue Reformation?
Mit einem Vortrag von Susanna Wolf. Diskussion mit Andreas Heidtmann, Werner Meixner und Ulrike Schäfer
Moderation: Eva Leipprand
Musik: Udo Agnesens

Eine Diskussionsveranstaltung des VS im Lutherjahr 2017. Die Reformation von 1517 ist undenkbar ohne die Medienrevolution des Buchdrucks. Sie hat Gesellschaft und Kirche fudamental verändert und das Individuum aus den Dogmen der Kirche befreit.
Die neuen technischen Möglichkeiten des Buchdrucks zur Zeit der Reformation hatten tiefgreifende Auswirkungen auf Gesellschaft und Kultur der damaligen Zeit. Mit der Digitalisierung erleben wir heute erneut eine Medienrevolution, die nicht allein als technologische Innovation und Erweiterung unserer Möglichkeiten zu verstehen ist, sondern ebenso als Auslöser und Motor grundlegender Umwälzungen in Kultur und Gesellschaft, in Bildern und Sprache, in unserer Haltung zur Welt.

Veranstalter: Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS), Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Alte Nikolaischule   -   Website
Straße:
Nikolaikirchhof 2
PLZ:
04109
Stadt:
Leipzig